FETTE
HUPE

Big Band Jazz
aus Hannover

Fette Hupe Hannover – Wenn eine Bigband diesen Namen verdient hat, dann diese: Der Zusammenschluss hannoverscher Aktivkräfte des Modernen Jazz unter der Leitung von Timo Warnecke und Jörn Marcussen-Wulff spielt allerfetteste Arrangements, hupt großartige Soli und hat genauso viel Charme und Witz, wie es der Bandname verspricht. Seit ihrer Gründung im Juni 2009 hat sich die Fette Hupe Hannover zweifelsohne zu einer „der umtriebigsten und beliebtesten Bigbands der norddeutschen Jazzlandschaft“ (Fachmagazin Sonic 02/2012) entwickelt. Durch die Zusammenführung verschiedener Musikergenerationen der Region hat der moderne Big-Band-Jazz in Hannover und ganz Norddeutschland eine neue, einzigartige Stimme! In Zusammenarbeit mit der Jazzmusikerinitiative Hannover steht die Fette Hupe für ungehörte, kompromisslose, selbständige und frische Musik made in Hannover und Niedersachsen.

Foto: Iris Klöpper

10 Jahre Fette Hupe

Die Fette Hupe feiert ihr 10-jähriges Jubiläum und das nicht zu knapp.

Mit ihrem Projekt „All Inclusive“ präsentiert das Ausnahmeensemble aus Hannover Konzerterlebnisse für alle Sinne.
Gemeinsam mit Live-Visuals Künstlerinnen, Gebärdendolmetscherinnen, Gastkomponist*innen und -instrumentalist*innen und natürlich mit der geballten Power der Band werden die Heimspiele der Fetten Hupe zu einem ganz besonderen Erlebnis für alle Zuhörer, Zuschauer und Zufühler.
Außerdem geht das neue Vermittlungsprogramm „Into Jazz“ in die zweite Runde und die Fette Hupe geht zusammen mit einer Musikvermittlerin gezielt in die Schulen, um den Jugendlichen diese einzigartige Musik und Klangkörper näher zu bringen. Natürlich haben auch wieder die beliebten Huckepackkonzerte im Doppelpack mit niedersächsischen Amateurbigbands, sowie die traditionellen Auswärtsspiele einen festen Platz im Konzertkalender. Drei große Highlights in diesem Jahr sind ohne Zweifel der Auftritt der Band im Hauptprogramm des diesjährigen Jazzbaltica Festivals, die große Geburtstagsgala zu Beginn der Jazzwoche Hannover mit den Lieblingsgästen aus 10 Jahren Fette Hupe und die Veröffentlichung der ersten Live-DVD in Kombination mit einem eigenen Fette Hupe-Kalender. Weitere Highlights sind in Planung, werden aber noch nicht verraten…Happy Birthday, Fette Hupe!

Die Fette Hupe wird gefördert durch:
das niedersächische Ministerium für Wissenschaft und Kultur
die Stiftung Niedersachsen
das Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover